Branchen-News zur KUTENO

Auf dieser Seite finden Sie alle Branchennews zur KUTENO.

Sie wollen immer top informiert sein und regelmäßig unseren Newsletter bekommen?
Hier können Sie sich dazu anmelden.

28. Januar 2020

Aus Alt mach Neu! Durch Upcycling können Abfallprodukte oder scheinbar nutzlose Stoffe für die Herstellung von neuen Produkten verwendet werden. Im Gegensatz zum Downcycling kommt es bei dieser Form des Recyclings zu einer stofflichen Aufwertung. So lässt sich durch die Wiederverwertung von bereits vorhandenem Material der Rohstoffverbrauch reduzieren.

weiterlesen

28. Januar 2020

Der Kunststoff zählt heute zu den am meisten verwendeten Materialien in der Medizinbranche. Medizinprodukte, die aus Kunststoff hergestellt werden, sind sehr vielfältig. So werden Kunststoffe beispielsweise für Einwegartikel wie Spritzen, Behälter, Katheder, Atemmasken aber auch für Prothesen und Implantate verwendet. Weiterhin bestehen medizinische Instrumente oder gewisse Bestandteile der Instrumente aus Kunststoff. In diesen neuen Instrumenten erleichtert der Kunststoff die Arbeit in der Medizin. Gleichzeitig trägt er zur Sicherheit von Patient und Mediziner bei, denn er ist bruchfest.

weiterlesen

28. Januar 2020

Keiner kann in die Zukunft sehen, doch klar ist: Das gesellschaftliche Leben wird sich in den nächsten Jahrzehnten durch verschiedene Faktoren verändern. Dazu gehört natürlich die Konnektivität, also die Digitalisierung, die Individualisierung, eine gewisse Wissenskultur, die Silver Society sowie eine Neo-Ökologie. Und gerade die Neo-Ökologie, treibt die Unternehmen laut Branchenexperten im kommenden Jahr an, das Produktimage und die Produktionsverfahren kritischer zu betrachten.

weiterlesen

28. Januar 2020

Das Kunststoff-Zentrum SKZ organisiert Vorträge im Rahmen eines Thementags auf der KUTENO, welcher explizit auf den "Einsatz moderner Verfahrenstechniken in der Kunststoffverarbeitung" ausgerichtet ist. Dabei legt man den Fokus auf Forschung, Bildung, Zertifizierung, Prüfung sowie die fortschreitende Vernetzung.

weiterlesen

17. Dezember 2019

E-Mobilität gilt als Antrieb der Zukunft. Damit die Fahrzeuge eine höhere Reichweite erreichen, müssen sie möglichst leicht sein. Das könnte mit dem Einsatz kohlenstofffaserverstärkter Kunststoffe (CFK) oder auch nur mit einer Glasfaserverstärkung gelingen.

weiterlesen

17. Dezember 2019

Die Energieeinsparung und die Steigerung der Energieeffizienz stehen bei öffentlichen und politischen Diskussionen um den Ausbau der erneuerbaren Energien oftmals nicht im Fokus. Doch Energieeffizienz- und Energieeinsparmaßnahmen können – im Vergleich zu anderen Klimaschutzbemühungen – schnell und günstig umgesetzt werden.

weiterlesen

17. Dezember 2019

Der Wettbewerbsdruck bei allen produzierenden Unternehmen ist hoch. Der Anspruch an die Optimierung von Produktionsprozessen durch schnellere Taktzeiten und optimierte Abläufe ist dementsprechend. Automatisierungsgrad, Taktzeit und komplexe Bauteilgeometrien – viele Anforderungen sorgen dafür, dass eine Standardmaschine nicht mehr ausreicht. Das hat Hans von der Heyde, Spezialist im Maschinenbau, erkannt und ein modulares Konzept für Lasermaschinen entwickelt.

weiterlesen

19. November 2019

Männer und Thermoplay, zwei Heißkanalhersteller, werden künftig zusammen auf dem Markt auftreten. Als Pionier für Nadelverschluss-Systeme konzentriert sich Männer auf die Entwicklung und Fertigung des patentierten Original Zylindrischen Nadelverschluss-Systems. Thermoplay spezialisiert sich auf die Entwicklung und Fertigung von offenen Heißkanalsystemen.

weiterlesen

19. November 2019

Kein Tag vergeht, an dem die E-Mobilität nicht im Blickpunkt des öffentlichen Interesses steht. Neben der Fahrzeugindustrie, buhlen aber auch die Zulieferer rund um die Komponenten für die E-Mobilität um Aufmerksamkeit. Immer im Fokus stehen dabei die Batterien und der Ausbau ihrer Leistungsfähigkeit für alle Anwendungsfälle. Eine Herausforderung in der Fertigung aller Batterietypen liegt auch im Fügen der unterschiedlichen Komponenten in einer Batterie. Hier hat sich das Ultraschallschweißen als prozesssichere Technologie etabliert.

weiterlesen

19. November 2019

Wie digital ist die B2B-Beschaffung? Nach einer Studie der FH Köln ist der E-Commerce im B2B-Bereich kräftig gewachsen. Knapp 1.300 Mrd. Euro wurden 2018 zwischen Geschäftskunden elektronisch umgesetzt. Damit erreicht der gesamte B2B-E-Commerce-Markt einen Anteil von rund 24 Prozent am Gesamtumsatz aller betrachteten Wirtschaftszweige. Die Beschaffung über das Internet nimmt also kontinuierlich zu. Jetzt wurde eine Online-Marktplatz für Compoundeure und Kunststoffverarbeiter live geschaltet.

weiterlesen