Toyo Europe, Brescia, Italien, präsentierte kürzlich die vollelektrische Toyo-Spritzgießmaschine Toyo Si-280-6 mit einer Schließkraft von 280 t, im Live-Betrieb zusammen Deckerform Injection, Aichach. Deckerform wollte damit die Möglichkeiten im Bereich Leichtbau aufzeigen, die Toyo-Spritzgießmaschinen bieten.

Für den Konsumenten ist es ein Brotzeitbrett, auf dem er sich die Radieschen, die Wurst und das Brot schneiden kann. Für die Ingenieure von Deckerform im bayerischen Aichach ist das Brettchen ein Produkt, mit dem sich Sonderspritzgießverfahren wie das chemische Spritzschäumen, auch bekannt als Negativprägen, perfekt demonstrieren lässt. Das Fachpublikum konnte erleben, dass Spritzgießverfahren wie Spritz- oder Negativprägen standardmäßig ohne Aufpreis möglich sind. Deckerform möchte damit die Chancen und Möglichkeiten im Bereich Leichtbau aufzeigen, die Toyo-Spritzgießmaschinen bieten.

Auf der vollelektrischen Spritzgießmaschine Toyo Si-280-6, mit einer Schließkraft von 280 t, wurden Brotzeitbretter mit einer Länge von 353 mm, einer Breite von 254 mm und einer Wandstärke von 8 mm weniger als 250 g hergestellt. Mit dem von Deckerform gefertigten Tauchkanten-Werkzeug wurde das Brotzeitbrett von 3 mm Wandstärke in weniger als 60 Sekunden auf 8 mm Wandstärke chemisch aufgeschäumt. Die sich dabei bildenden Gasbläschen im Bauteilinneren kühlen das Kunststoffteil zusätzlich zur externen Kühlung ab. So ergibt sich ein erhebliches Reduzieren der Kühlzeit. Solche geschäumten Bauteile haben zudem einen geräuschdämmenden und wärmeisolierenden Effekt, was beispielsweise in der Bau- und auch in der Automobilindustrie eine wichtige Rolle spielt.

Mit der Live-Präsentation demonstrierte man das ganze Potential von schlüsselfertigen Anlagen aus einer Hand. Die Kunststoff-Experten aus Aichach haben alle Prozesse von der Produktentwicklung, über den Werkzeugbau bis zur komplett ausgestatteten Anlage gestaltet. Deckerform vertreibt die vollelektrische Spritzgießmaschinen der Si-6-Serie von Toyo exklusiv im deutschsprachigen Raum. Toyo Europe wurde 2007 bei Brescia, Norditalien, gegründet und hat 2017 300 vollelektrische Spritzgießmaschinen in Europa verkauft.

 

Fact & Figures

Die Deckerform Injection GmbH vertreibt und wartet exklusiv voll­elektrische Toyo-Spritzgießmaschinen im deutschsprachigen Raum (Deutschland, Österreich, Liechtenstein und der deutschsprachigen Schweiz) und vernetzt sie mit Sepro-Automationslösungen. Geschäftsführende Gesellschafterin der Deckerform Injection GmbH ist Anna Tschacha, Tochter des Firmengründers von Deckerform, Franz Tschacha. Toyo wird vorerst vier vollelektrische Spritzgießmaschinen der Serie Si-6 mit 500, 4500, 8.500 und 13.000 kN Schließkraft zur Verfügung stellen. Eine Besonderheit dabei: die Baugröße mit der Schließkraft von 13.000 kN ist bei europäischen Herstellern nicht verfügbar.

Kontakt

www.deckerform.de/Toyo-SGMs

www.toyo-europe.de

Durch das neu konzipierte Einspritzsystem wurde die Spritzeinheit bei den mittelgroßen Modellen wie der Toyo Si-280-6 erheblich verkürzt und somit die Gesamtmaschinenlänge stark reduziert. Im Durchschnitt sind die 3 Modelle um mindestens kürzer.

Bildquelle: Deckerform