Die Reinigung von Werkzeugen, Formen und Oberflächen zählt in der kunststoffverarbeitenden Industrie zu den qualitäts- und kostenkritischen Fertigungsschritten. Um nun filigrane Konturen und feine Kavitäten von Spritzgussformen effektiv und gleichzeitig schonend, also nicht abrasiv zu reinigen, sind Trockeneislösungen prädestiniert. Cold Jet bietet dazu nun automatisierte Oberflächenvorbereitungs- und Reinigungslösungen.

In den Industriebetrieben kommt es heute mehr denn je darauf an, Kosten zu senken sowie die Produktivität und Bauteilequalität zu erhöhen. In der Reinigung von Formen und Werkzeugen steckt dafür ein beachtliches Potenzial. Allerdings erfolgt sie häufig noch mittels traditioneller Methoden, die Chemikalien, mechanische Hilfsmittel wie Bürsten oder Schleifpapier und Hochdruckreinigen beinhalten. Der Einsatz von nicht-abrasiven und umweltfreundlichen Trockeneis-Reinigungssysteme ermöglicht dagegen ein Reinigen der Werkzeuge und Formen im eingebauten Zustand bei Betriebstemperatur. Es werden dabei nachweislich nicht nur bessere Reinigungsergebnisse erzielt, sondern auch die erforderliche Zeit um durchschnittlich 75 Prozent reduziert. Gleichzeitig kommt es durch den effektiven, aber schonenden Reinigungsprozess zu keinem Materialabtrag, woraus eine längere Lebensdauer der Formen resultiert. Die Trockeneis-Reinigung wird für Werkzeuge und Formen aus allen üblichen Materialien eingesetzt. Empfindliche Materialien wie verchromte, vernickelte und mit keramischen Beschichtungen überzogene Werkstoffe können ebenfalls beschädigungsfrei gereinigt werden.

Üblich für das umweltfreundliche Reinigungsstrahlen ist Trockeneis in Form von Blöcken, Scheiben, Nuggets und Pellets. Abhängig von der Reinigungsanwendung kann zwischen einem 3 mm Trockeneis-Pellet-Strahlsystem oder der Abschabetechnolgie von Cold Jet, die jede Form von Trockeneis verwendet, gewählt werden. Typischerweise kommen in der Kunststoffindustrie die kompakten, elektrischen Einschlauch-Niederdruck-Strahlsysteme i³ MicroClean mit patentierter Mikropartikel-Abschabetechnologie für Trockeneisblöcke zum Einsatz. Sie erzeugt kleine, geruchsneutrale Mikropartikel, die einen feineren Reinigungsstrahl bilden. Aber heutzutage geht die Technologie noch weiter, indem sie eine automatisierte Roboterhandhabung für eine breite Palette von Anwendungen einschließlich Reinigungsausrüstung, Teile und Oberflächenvorbereitung bereitstellt. Durch die Integration eines automatisierten Trockeneis-Strahlsystems in die bestehende Produktionslinie lassen sich Produktionszeiten weiter reduzieren und die Rentabilität erhöhen.

 

Fact & Figures

Cold Jet ist ein privates Unternehmen mit Hauptsitz in Loveland, Ohio, USA, und internationalen Niederlassungen in Europa, Asien, Kanada und Mexiko. Seit mehr als 30 Jahren entwickelt man umweltfreundliche Reinigungslösungen. Cold Jet bietet auch Systeme, die die Trockeneis-Pellet-Produktion und das Trockeneisstrahlen in einem System (Combi-System) kombinieren und in Robotersysteme integriert werden können. Zusätzlich zu seinen auf Trockeneis basierenden Reinigungssystemen bietet man qualitativ hochwertige Trockeneis-Produktionsanlagen, sowohl für Industriegas- als auch für Endverbraucher an.

Kontakt: www.coldjet.com

Der Einsatz von nicht-abrasiven und umweltfreundlichen Trockeneis-Reinigungssysteme ermöglicht ein Reinigen der Werkzeuge und Formen im eingebauten Zustand bei Betriebstemperatur.

Bildquelle: Cold Jet