Luftausströmer im Interieur eines PKWs oder LKWs stellen meist eine Herausforderung dar, da diese besonders formstabil sein müssen, damit die Verrastung nicht zur Schwachstelle wird. Nachdem der Verarbeiter Novares, Löhne und der Hamburger Kunststoffdistributor K.D. Feddersen bereits den optimalen Werkstoff für die Lamellen der Luftausströmer in Scania Trucks erarbeitet haben, kommt dieses Material jetzt auch zum Serieneinsatz beim BMW Mini Countryman.

Die zweiteilige Mittellamelle stellte zunächst eine Herausforderung dar, denn es kam hier besonders auf die Formstabilität bei der Verrastung an. „Die notwendige und aufwändige Rastgeometrie darf keinen Einfall auf der Sichtseite bewirken. Um eine sichere und komfortable Funktion im Fahrzeug zu erreichen, müssen enge Toleranzen eingehalten werden, ebenso wie die Steifigkeitsanforderungen des Fahrzeugherstellers“ so Christoph Gerling, Business Development Manager bei K.D. Feddersen. Das wärmestabilisierte, mit 30 Prozent Glasfasern verstärkten Polyamid 6-Compound AKROMID B3 GF 30 1 von AKRO-PLASTIC, ein Tochterunternehmen von K.D. Feddersen, konnte diese Anforderungen erfüllen. Gerade die hohe Chargenkonstanz und damit verbundene gleichbleibende Qualität des Werkstoffes ermöglichen eine kosteneffiziente Produktion und die einwandfreie Funktion dieser komplexen Baugruppe.

 

Fact & Figures

K.D. Feddersen in Hamburg, ist ein Unternehmen der Feddersen-Gruppe, das sich auf die Vermarktung und Distribution technischer Kunststoffe spezialisiert hat und verfügt über Standorte sowie Tochtergesellschaften in Hamburg, Paris, Värnamo, Birmingham und Wien. Europäischer Standort für Entwicklung und Produktion von technischen Thermoplasten, Biokunststoffen und Masterbatches ist die zur Gruppe gehörenden AKRO-PLASTIC in Niederzissen mit ihrer Zweigniederlassung AF-COLOR und BIO-FED am Standort Köln.

Fact & Figures

Novares ist ein globaler Anbieter von Kunststofflösungen, der komplexe Komponenten und Systeme für die Zukunft der Automobilindustrie entwickelt und produziert. Die Gruppe ist in 21 Ländern mit 42 Produktionsstätten, 7 Kompetenzzentren, 5 Technologiezentren und 17 Kundendienstzentren vertreten.

Kontakt: www.kdfeddersen.com

Der Luftausströmer mit Lamellen aus dem Werkstoff AKROMID B3 GF 30 1 wird unter anderem auch im BMW Mini Countryman eingesetzt.

Bildquelle: K.D. Feddersen