Am 17.Dezember 2018 treffen sich erstmals Experten aus verschiedenen Unternehmen zu einem Roundtable „Die Kunststoffindustrie in OWL“. Der veranstaltende Carl Hanser Verlag schafft mit dieser Auftaktveranstaltung Aufmerksamkeit für den wichitgen Kunststoffstandort NRW.

Mit über 1.000 Unternehmen und mehr als 145.000 Beschäftigten ist NRW der Kunststoffstandort Nr. 1 in Europa. Allen in der Region Ostwestfalen-Lippe sind über 500 kunststofftechnische Unternehmen ansässig. In Rheda-Wiedenbrück veranstaltet deshalb auch der Carl Hanser Verlag die kompakte Zuliefermesse KUTENO, als Arbeitsmesse mit dem Fokus auf persönliche Kontakte, intensive Gespräche, Erfahrungsaustausch und Netzwerken. Im Rahmen des Roundtables „Die Kunststoffindustrie in OWL“ sollen nun Themen wie die Stärken der Kunststoffindustrie in Nordrhein-Westfalen und der Standort näher beleuchtet werden. Auch wird mit zwei Generationen an Geschäftsführer diskutiert wie man einen Generationswechsel einleitet und ein mittelständisches Unternehmen in die Zukunft führt. Daneben wird auch das viel diskutierte Thema Fachkräftemangel zur Sprache kommen und wie man die Jugend für einen Beruf in der Kunststoffindustrie begeistern kann. Aber auch die Digitalisierung, die Energie- und Ressourceneffizienz sowie der Einsatz von Bio- und Recyclingkunststoffe wird zur Sprache kommen.

 

Fact & Figures

Die KUTENO Kunststofftechnik Nord findet vom 07.-09. Mai 2019 im A2 Forum in Rheda-Wiedenbrück statt. Überregional für den norddeutschen Markt bildet die KUTENO als B2B Messe die gesamte Wertschöpfungskette der kunststoffverarbeitenden Industrie vollständig ab. Veranstaltet inmitten von 12 starken Clustern zieht die Messe branchenübergreifend qualifizierte Fachbesucher an. Die KUTENO versteht sich als Arbeits- und Networking Plattform. Das Messekonzept fördert kurze und direkte Wege zu Geschäftspartnern und geht in begleitenden Vorträgen auf die Themen ein, die Entscheidungsträger in der kunststoffverarbeitenden Industrie täglich beschäftigen.