Seit 2017 ist K.D. Feddersen der Distributionspartner für ABS und ABS-Blends der ELIX Polymers S.L. in Deutschland, Österreich, Frankreich, Großbritannien, Irland, Schweden, Dänemark, Norwegen, Finnland, Estland, Lettland und Litauen. Das angebotene Portfolio umfasst Standard- und Galvanotypen, Spezialitäten sowie hochtemperaturbeständige ABS-Typen des europäischen Herstellers.

Die guten mechanischen Eigenschaften und die hohe Fließfähigkeit der universellen Spritzgusstype ELIX ABS M220 empfehlen sich besonders für Bauteile mit geringen Wanddicken und langen Fließwegen. Aufgrund seiner hellen Eigenfarbe eignet sich der Werkstoff sehr gut für die Selbsteinfärbung. Hierzu bietet K.D. Feddersen auch passende Lösungen auf Wunsch. Darüber hinaus ist das ELIX ABS M220 in standardschwarz eingefärbt erhältlich. Eine kurzfristige Bemusterung und Lieferung sichert der Distributor zu. Zudem ist es nach UL HB (Horziontal Burning) bei 1,5 und 3,0 mm zertifiziert. Diese Zertifizierung der Underwriters Laboratories (UL) beschreibt ein Verfahren (Test zur Brennbarkeit von Kunststoffen für Teile in Geräten und Anwendungen) zur Beurteilung und Klassifizierung der Brennbarkeit von Kunststoffen. Dieses Standard-ABS war bisher nur für Großabnehmer vorbehalten. Der Spritzgusstype eignet sich insbesondere für Anwendungen im Bereich der Haushaltswaren, für Gartengeräte, Möbel sowie zahlreiche Konsumartikel. Bei K.D. Feddersen kann diese Type nun aber auch in kleineren Mengen bezogen werden.

Fact & Figures

Die Feddersen-Gruppe ist aus der 1949 von Karl Detlef Feddersen gegründeten K.D. Feddersen & Co. hervorgegangen und konzentriert sich bereits seit Jahrzehnten auf den weltweiten Handel mit chemischen und technischen Produkten. Vertreten ist die Gruppe mit eigenen Niederlassungen, sowohl in Europa als auch weltweit, namhafte Unternehmen der Chemie-, Investitions- und Konsumgüterindustrie. Neben dem Außenhandel agieren die Firmen in der Distribution von Kunststoffen in Europa und Asien, im Edelstahlhandel sowie in der anwendungsbezogenen Entwicklung und Produktion von Spezialkunststoffen sowie im Bau von Extrudern und Compoundieranlagen. Seit 2018 ist die Firmengruppe auch im Bereich der wissensbasierten Dienstleistungen aktiv. Die K.D. Feddersen GmbH & Co. KG, Hamburg, ist auf die Vermarktung und Distribution technischer Kunststoffe spezialisiert und hat Standorte auch in Paris, Värnamo, Birmingham und Wien.

Kontakt: www.kdfeddersen.com

Die ABS-Sorte ist für verschiedenste Anwendungen geeignet z.B. Gehäuse für Küchengeräte.

Bildquelle: K.D. Feddersen